Hochzeitsplanung: Checkliste

Die beste Checkliste und Zeitplan fĂŒr die Hochzeitsplanung

Schneiden Sie Ihre To-Do-Liste in kleine StĂŒcke, damit die Hochzeitsplanung zum Kinderspiel wird!

Die Hochzeitsplanung ist wirklich aufregend, kann aber auch unglaublich stressig sein. Deshalb ist eine praktische Checkliste fĂŒr die Hochzeit das, worauf Sie immer wieder zurĂŒckkommen werden.

Als NĂ€chstes haben wir eine schrittweise Checkliste fĂŒr die Hochzeit erstellt, die Ihnen helfen soll, den Überblick zu behalten. Diese Liste umfasst einen Zeitraum von 12 Monaten, sollte Ihnen aber eine gute Vorstellung davon vermitteln, was wann zu tun ist. Heiraten kann stressig sein, aber eine schrittweise Planung macht den ganzen Prozess viel einfacher.

INHALTSVERZEICHNIS

    12 Monate vor der Hochzeit

    • Setzen Sie sich mit Ihrem Partner zusammen und besprechen -Sie, welche Art von Hochzeit Sie beide wollen
    • Überlegen Sie, zu welcher Jahreszeit und in welchen Monaten des Jahres Sie heiraten möchten
    • Entscheiden Sie, wie viele GĂ€ste Sie haben möchten, und erstellen Sie eine grobe Liste.
    • Überlegen Sie, welche Art von Raum Sie haben möchten
    • Ein Budget festlegen
    • Beginn der Suche nach einem Veranstaltungsort fĂŒr die Zeremonie
    • Buchen Sie einen Veranstaltungsort fĂŒr den Empfang
    • Buchen Sie den Ort der Zeremonie
    • Beginnen Sie mit der Recherche nach Hochzeitsdienstleistern und ihren Dienstleistungen, z. B. Hochzeitsfotografen, Unterhaltungsprogramm, Floristen usw.
    • Buchung des Hochzeitsplaners (falls erforderlich)
    • Hochzeitsfotografen / Hochzeitsvideografen buchen
    • Recherchieren Sie den Stil Ihres Brautkleides und mögliche GeschĂ€fte
    • Vereinbaren Sie einen Termin mit BrautmodengeschĂ€ften, um Brautkleider anzuprobieren
    • Versenden Sie Save the Dates, wenn Sie Ihren GĂ€sten eine lange Frist setzen wollen.

    8-10 Monate vor der Hochzeit

    • Recherchieren und buchen Sie Musik fĂŒr die Zeremonie
    • Buchen Sie Unterhaltung wie TĂ€nzer, Feuerwerk, Feuershows, Kellner, Dichter, Musiker, Selfie-Spiegel, Photobooths usw.
    • Bestellen Sie Ihr Hochzeitskleid
    • Überlegen Sie sich Ihr Farbschema und die Dekoration, die Sie mieten möchten
    • Recherchieren und reservieren Sie UnterkĂŒnfte fĂŒr Ihre GĂ€ste
    • Beginnen Sie mit der Suche nach Möglichkeiten fĂŒr die Flitterwochen

    6-8 Monate vor der Hochzeit

    • Hochzeitspapeterie bestellen
    • Bestellen Sie Ihre Hochzeitstorte
    • Überlegungen zu Blumen
    • Kaufen oder mieten Sie den Anzug fĂŒr den BrĂ€utigam
    • Suche nach Brautjungfernkleidern beginnen
    • Ehevorbereitungskurs buchen (wenn Sie in einer katholischen Kirche heiraten)
    • Flitterwochen buchen

    4-6 Monate vor der Hochzeit

    • Recherchieren und buchen Sie Probetermine bei Friseuren und Visagisten
    • Friseur buchen
    • Termin fĂŒr den Standesamt organisieren
    • Brautjungfernkleider bestellen
    • Tauf- und Kommunionsurkunden bestellen, wenn Sie in der katholischen Kirche heiraten
    • Planung des Junggesellenabschieds (Brautjungfer/Trauzeuge)
    • Hochzeitsschuhe und Accessoires kaufen
    • Buchen Sie Ihren DJ
    • Buchen Sie einen Floristen und besprechen Sie Ihre Optionen
    • ÜberprĂŒfen Sie das Datum Ihres Reisepasses – erneuern Sie ihn, wenn nötig.
    • Heimwerkerprojekte beginnen

    Noch 3 Monate

    • Wenn Sie Ihre Heiratsabsicht noch nicht bekundet haben, sind 3 Monate die letzte Gelegenheit, dies zu tun! Eheringe kaufen
    • Dessous kaufen Termine fĂŒr Änderungen und Anproben vereinbaren
    • Organisieren Sie Hochzeitsgeschenke
    • Dekoration fĂŒr den Empfang und den Veranstaltungsort einkaufen und arrangieren
    • Liste der Hochzeitsgeschenke zusammenstellen (falls Sie eine haben)
    • AnzĂŒge fĂŒr die Trauzeugen anpassen lassen
    • Lassen Sie alle notwendigen Impfungen fĂŒr die Flitterwochen durchfĂŒhren
    • Fangen Sie an, die Adressen von Freunden und Verwandten fĂŒr die Einladungen zu sammeln und Briefmarken zu kaufen.
    • Entscheiden Sie sich fĂŒr ein Lied – den ersten Tanz, den Eingang zum Empfang und die Optionen fĂŒr die Prozession/den Prozessionsweg
    • Organisieren Sie eine Kostprobe des Essens und entscheiden Sie sich fĂŒr ein MenĂŒ

    2 Monate vor der Hochzeit

    • Hochzeitseinladungen verschicken
    • BrĂ€unungsoptionen prĂŒfen/testen
    • Geschenke fĂŒr die Brautleute, Eltern und den Partner kaufen
    • Anproben von Kleidern
    • Überlegen Sie sich, wie Ihr Tischplan aussehen soll.

    4 Wochen vor der Hochzeit

    • Letzte Anprobe des Brautkleides
    • BestĂ€tigen Sie die Details mit den Lieferanten
    • BestĂ€tigen Sie das MenĂŒ und eventuelle DiĂ€tvorschriften mit dem Veranstaltungsort
    • Brautjungfernkleider abholen
    • SongvorschlĂ€ge/Playlist an die Band/den DJ schicken
    • Verfolgen Sie alle GĂ€ste, die noch nicht zugesagt haben
    • Fotoliste an den Fotografen schicken
    • GĂ€steliste fertigstellen
    • Messe/Zeremonieheft fertigstellen und festlegen, wer die Lesungen hĂ€lt usw.
    • Mit dem Einlaufen der Hochzeitsschuhe beginnen

    2 Wochen vor der Hochzeit

    • Brautkleid abholen
    • Tischplan und Sitzordnung organisieren
    • Reden schreiben
    • Bei Bedarf FremdwĂ€hrung fĂŒr die Flitterwochen bestellen
    • Checkliste durchgehen, um sicherzustellen, dass Sie nichts vergessen haben
    • Brautschuhe anziehen

    1 Woche vor der Hochzeit

    • Besuchen Sie den Veranstaltungsort oder sprechen Sie mit dem Koordinator ĂŒber die Platzierung (Band, Torte, erster Tanz usw.) und den Zeitplan
    • Geben Sie dem Veranstaltungsort/Caterer die endgĂŒltige Anzahl der GĂ€ste bekannt
    • Tischkarten drucken oder erstellen und Tischplan anfertigen
    • BestĂ€tigen Sie die Leistungen/Zeiten mit den Hochzeitsdienstleistern und geben Sie die Kontaktnummer der Brautjungfer/des Trauzeugen weiter
    • (Haare fĂ€rben lassen)
      Schönheitsbehandlungen – Wachsen, FĂ€rben, Massage usw.
    • Teilnahme an der Hochzeitsprobe mit dem Zelebranten
    • Brautjungfer/BrĂ€utigam als Kontaktperson fĂŒr den Tag bestimmen
    • Packen Sie Ihre Flitterwochentasche (vergessen Sie Ihren Reisepass nicht)
    • Erstellen Sie einen Zeitplan fĂŒr Ihren Tag mit Zeitfenstern fĂŒr Haare, Make-up usw. der Brautleute.
    • Packen Sie den Rucksack fĂŒr die Nacht
    • Legen Sie Dessous, Morgenmantel und alle Accessoires zusammen
    • Organisieren Sie die UmschlĂ€ge mit den Zahlungen fĂŒr die Lieferanten – teilen Sie die Trauzeugen ein, die sich am Tag der Hochzeit darum kĂŒmmern sollen

    2-3 Tage vor der Hochzeit

    • ManikĂŒre vornehmen lassen
    • Änderungen an den Tisch- und SitzplĂ€nen in letzter Minute vornehmen
    • AnzĂŒge des BrĂ€utigams abholen
    • BestĂ€tigen Sie die Zeit, zu der das Hochzeitsauto Sie abholen wird
    • BestĂ€tigen Sie die Zeit fĂŒr die Lieferung der Torte
    • Blumenlieferung an die Kirche/den Veranstaltungsort/nach Hause vereinbaren
    • Veranlassen Sie die Übergabe von Blumen/Geschenken an die Eltern/GroßmĂŒtter
    • Hochzeitsnotfallkoffer zusammenstellen

    1 Tag vor der Hochzeit

    • Bringen Sie Hochzeitsdekoration, Tischkarten, Tischnamen, GefĂ€lligkeiten, Requisiten usw. zum Veranstaltungsort, damit sie dort aufgebaut werden können.
    • Geben Sie den Brautjungfern anderen Kontaktpersonen eine Liste mit Lieferanten/Kontaktnummern.
    • Vergewissern Sie sich, dass die Brautleute wissen, wann sie bei Ihnen zu Hause/am Veranstaltungsort sein mĂŒssen.
    • Halten Sie fĂŒr den Trauzeugen die UmschlĂ€ge mit den Ringen bzw. den Zahlungen der Hochzeitsdienstleister fĂŒr den Hochzeitsmorgen bereit.
    • Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihre Hochzeitsaccessoires fĂŒr den Morgen bereithalten bzw. Ihre Nachttasche gepackt haben.
    • ÜberprĂŒfen Sie, wann das Auto Sie abholen wird.
    • Entspannen Sie sich
    • Genießen Sie die Aufregung und schlafen Sie sich aus!

    #Tag der Hochzeit

    Es ist so weit! Genießen Sie jede einzelne Minute!

    Fehlt etwas in der Checkliste? Schreibe es gerne in die Kommentare!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert